Startseite » Allgemein » Tuning Workshops mit Nils

Tuning Workshops mit Nils

Tuning_Clinic_12Tuning_Clinic_03Auch die Bassdrum muss gestimmt werden

Der Schlüssel zum Erfolg
Was braucht der Schlagzeuger, um erfolgreich zu sein? Neben Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit müssen Technik, Timing und Musikalität gut entwickelt sein. Ein guter Sound ist die Basis, auf der die musikalischen und instrumentalen Fähigkeiten des Schlagzeugers erst richtig zur Geltung kommen. Egal ob im Studio oder auf der Bühne, es wird erwartet, dass der Klang stimmt. Ebenso soll der Sound zum gerade geforderten Musikstil passen. Obendrein klingt in jedem Raum das Set anders. Ständig ist man in der Situation nach– oder umstimmen zu müssen. Hier ist Flexibilität und Geschwindigkeit gefragt. Es hilft sehr, wenn man genau weiß, was in welcher Situation zu tun ist und wenn man dies auch noch schnell und zielgerichtet umsetzen kann.

Die Workshops
Das Stimmen von Trommeln ist eine Fähigkeit, die genau wie das Trommeln selbst, erlernt und trainiert werden muss. Die Stimmworkshops mit Nils Schröder behandeln alle wesentlichen Schritte und Techniken, die dem Schlagzeuger helfen, einen guten Sound für sein Set und seinen Stil und an seine jeweilige Situation anzupassen.

Das Ziel
Im Workshop geht es nicht darum, zu sagen, schraub hier zweimal linksrum und da einmal rechtsrum, dann passt das schon, sondern Dir Werkzeuge in die Hand zu geben, mit denen Du selbst beurteilen und bestimmen kannst, wie Deine Trommeln klingen sollen.

Nach einem Workshop kannst Du:
=> Beurteilen, ob eine Trommel in Ordnung oder beschädigt ist
=> Felle korrekt montieren
=> Felle in Stimmung mit sich selbst bringen
=> Die Klangzonen unterscheiden
=> Den Klangcharakter von Trommeln gezielt einstellen
=> Den Klang der Trommeln an die Umgebung anpassen

Die Themen
 Was ist guter Klang?
 Woraus besteht Klang?
 Stimmen – worum geht es eigentlich?
 Faktoren des Drumsounds
 Fellmontage
 Die Klangzonen – Einstellen des Klangcharakters
 Fellauswahl
 Besonderheiten von Tom, Snare und Bassdrum
 Das ganze Set – tonale und klangcharakterliche Verhältnisse
 Einfluss der Umgebung auf den Klang

Der Einsteigerworkshop
Der Einsteigerworkshop dauert ca. 2 – 2,5 Stunden. Alle essenziellen Dinge und Vorgehensweisen werden genau erläutert und am Beispiel vorgeführt. Dazu gibt es Einblicke in die Theorie hinter der Klangenstehung an einer Trommel. Immer wieder gibt es Gelegenheit Fragen zu stellen. Nach dem Thema Fellauswahl ist eine kurze Pause, die genutzt werden kann, um z.B. unterschiedliche Felle auf baugleichen Trommeln auszuprobieren oder Detailfragen zu stellen. (bis 60 Teilnehmer)

Die Masterclass

Die Masterclass dauert ca. 2-2,5 Stunden. Alle essenziellen Dinge und Vorgehensweisen werden genau erläutert, am Beispiel vorgeführt und anschließend geübt, um die Inhalte zu vertiefen. Immer wieder gibt es Gelegenheit Fragen zu stellen. Die Fellauswahl wird ebenfalls thematisiert und die Teilnehmer können unterschiedliche Felle auf baugleichen Trommeln ausprobieren. (bis 20 Teilnehmer)

Der Intensivworkshop
Der Intensivworkshop dauert ca. 8 Stunden. Die Themen werden gegenüber dem Einsteigerworkshop in größerer Tiefe behandelt. Alle Teilnehmer haben den Übungsteilen Gelegenheit mit ihren eigenen Trommeln das im Vortrag Gehörte umzusetzen. Dabei werden sie von Nils unterstützt. Deshalb bringt jeder Teilnehmer seine eigenen Trommeln mit und im Idealfall einen neuen Satz Felle. (bis 10 Teilnehmer)

Check Also

Der Trommelstimmer kommt in die Schweiz! Masterclass am 6.2.16 an der Swiss Drum Academy in Oberglatt

Am 6. Februar um 12 Uhr findet in der Swiss Drum Academy ein Drum Tuning Workshop in …

Schreibe einen Kommentar